Verkäufer generalüberholter Artikel

Halten Sie mit der Nachfrage Schritt

Back Market-Verkäufer,
8 Mio. $ Jahresumsatz

Generalüberholte Artikel sind gerade angesagt.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach generalüberholten, gebrauchten und erneuerten Produkten müssen Marktplatzverkäufer mehr denn je hohe Lagerstände aufrechterhalten.

 

Lange Zahlungsfristen bedeuten, dass Sie warten müssen, bis das Bargeld hereinkommt, aber der Storfund-Service kann Sie bereits am Tag des Verkaufs bezahlen. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihren Bargeldzyklus halbieren und somit Ihren Jahresumsatz verdoppeln können.

Generalüberholte Artikel sind gerade angesagt.

Back Market-Verkäufer,
8 Mio. $ Jahresumsatz

Angesichts der steigenden Nachfrage nach generalüberholten, gebrauchten und erneuerten Produkten müssen Marktplatzverkäufer mehr denn je hohe Lagerstände aufrechterhalten.

 

Lange Zahlungsfristen bedeuten, dass Sie warten müssen, bis das Bargeld hereinkommt, aber der Storfund-Service kann Sie bereits am Tag des Verkaufs bezahlen. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihren Bargeldzyklus halbieren und somit Ihren Jahresumsatz verdoppeln können.

Automatische Preisgestaltung. Starke Konkurrenz. Hohe Rücklaufquoten.

Cashflow

Sie haben genug Herausforderungen. Lassen Sie uns sicherstellen, dass Sie sofort bezahlt werden. Wir sind in Back Market und alle neun Amazon Renewed-Marktplätze integriert.

Kontrolle

Sie haben die Kontrolle. Pausieren Sie den Dienst, wann immer Sie möchten.

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

„Wir sehen eine riesige Nachfrage. Dies ist kein vorübergehender Trend, gebrauchte Produkte zu kaufen, wird bleiben.“

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

Fallstudie | Verkäufer von erneuerten Produkten

Nachdem sie fünf Jahre lang erfolgreich ihre beiden Pfandleihhäuser in Spanien betrieben hatten, beschlossen Jorge und sein Sohn Manuel, dem Trend zu folgen und auf den Online-Verkauf von Gebrauchtgeräten zu expandieren.

 

Das auf den Verkauf generalüberholter iPhones spezialisierte Unternehmen startete 2019 zunächst als Verkäufer auf dem internationalen Marktplatz Back Market, bevor es im vergangenen Jahr auf Amazon Renewed, Shopify und Refurbed ausweitete. Jetzt haben sie Kunden auf der ganzen Welt, wobei der Großteil ihrer Verkäufe in Frankreich, Spanien und Deutschland getätigt wird.

Amazon-Verkäufer,
1 Mio. € Jahresumsatz

Fallstudie | Verkäufer von erneuerten Produkten

Amazon-Verkäufer,
1 Mio. € Jahresumsatz

Nachdem sie fünf Jahre lang erfolgreich ihre beiden Pfandleihhäuser in Spanien betrieben hatten, beschlossen Jorge und sein Sohn Manuel, dem Trend zu folgen und auf den Online-Verkauf von Gebrauchtgeräten zu expandieren.

 

Das auf den Verkauf generalüberholter iPhones spezialisierte Unternehmen startete 2019 zunächst als Verkäufer auf dem internationalen Marktplatz Back Market, bevor es im vergangenen Jahr auf Amazon Renewed, Shopify und Refurbed ausweitete. Jetzt haben sie Kunden auf der ganzen Welt, wobei der Großteil ihrer Verkäufe in Frankreich, Spanien und Deutschland getätigt wird.

Amazon-Verkäufer,
240.000 £ Jahresumsatz

Das ist kein klassischer Einzelhandel mehr

Abgesehen davon, dass sie jetzt Kunden weltweit erreichen, war ein weiterer großer Unterschied zu ihrem neuen Geschäftsmodell der Cashflow. Früher daran gewöhnt, Kundenzahlungen am Point of Sale zu erhalten und neue Artikel sofort kaufen zu können, standen sie nun vor der Herausforderung, auf die Freigabe ihres Geldes durch den Marktplatz warten zu müssen. Das führte dazu, dass sie nach drei Tagen ausverkauft waren und mindestens 10 Tage warten mußten, um wieder Lagerbestände aufzufüllen. Manuel sagt: „Wir haben die Zahlungen nicht sofort bekommen, wir hatten 10 Tage für Rechnungsstellung und dann 10 Tage Wartezeit“.

 

Die Zahlungsbedingungen auf Marktplätzen sind unterschiedlich (14 Tage auf Amazon, 20 Tage auf Back Market), dies kann jedoch einen Bargeldzyklus von bis zu 25 Tagen bedeuten; die Zeit, die von der Bezahlung der Lagerware bei Ihrem Lieferanten bis zum Erhalt der Zahlung vom Marktplatz nach dem Verkauf verstreicht. Mit anderen Worten, Sie benötigen Ihr eigenes Kapital, um ein wachsendes Unternehmen zu finanzieren. Jorge und Manuel überbrückten diese Lücke zunächst mit ihren eigenen Ersparnissen und Krediten, aber sie wussten, dass sie mehr Kapital aufbringen mussten, um wirklich zu wachsen und zu expandieren. „Wir waren durch unser Betriebskapital eingeschränkt und suchten nach einer Lösung, mit der wir unser Geschäft stetig ausweiten konnten.“

Das ist kein klassischer Einzelhandel mehr

Amazon-Verkäufer,
240.000 £ Jahresumsatz

Abgesehen davon, dass sie jetzt Kunden weltweit erreichen, war ein weiterer großer Unterschied zu ihrem neuen Geschäftsmodell der Cashflow. Früher daran gewöhnt, Kundenzahlungen am Point of Sale zu erhalten und neue Artikel sofort kaufen zu können, standen sie nun vor der Herausforderung, auf die Freigabe ihres Geldes durch den Marktplatz warten zu müssen. Das führte dazu, dass sie nach drei Tagen ausverkauft waren und mindestens 10 Tage warten mußten, um wieder Lagerbestände aufzufüllen. Manuel sagt: „Wir haben die Zahlungen nicht sofort bekommen, wir hatten 10 Tage für Rechnungsstellung und dann 10 Tage Wartezeit“.

 

Die Zahlungsbedingungen auf Marktplätzen sind unterschiedlich (14 Tage auf Amazon, 20 Tage auf Back Market), dies kann jedoch einen Bargeldzyklus von bis zu 25 Tagen bedeuten; die Zeit, die von der Bezahlung der Lagerware bei Ihrem Lieferanten bis zum Erhalt der Zahlung vom Marktplatz nach dem Verkauf verstreicht. Mit anderen Worten, Sie benötigen Ihr eigenes Kapital, um ein wachsendes Unternehmen zu finanzieren. Jorge und Manuel überbrückten diese Lücke zunächst mit ihren eigenen Ersparnissen und Krediten, aber sie wussten, dass sie mehr Kapital aufbringen mussten, um wirklich zu wachsen und zu expandieren. „Wir waren durch unser Betriebskapital eingeschränkt und suchten nach einer Lösung, mit der wir unser Geschäft stetig ausweiten konnten.“

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

„Die größte Veränderung seit der Verwendung von Storfund war, dass wir jetzt täglich Lagerware kaufen können. Früher war das nur alle 10 Tage möglich.“

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz
Back Market und Amazon Renewed Verkäufer,
3 Mio. € Jahresumsatz

Problem trifft Lösung

Im Frühjahr 2021 trafen sich die Verkäufer mit Daniel Hermoso, Teil des Wachstumsteams bei Storfund. Er erinnert sich: „Der Kundenbetreuer des Verkäufers auf Back Market hat uns bekannt gemacht. Er meinte, dass dieses Unternehmen das Potenzial habe, um 20%–40% zu wachsen, aber Schwierigkeiten hätte, das nötige Kapital dafür zu beschaffen, und er dachte, dass dies gut zu uns passen könnte.“

 

Manuel gefiel besonders, dass Storfund Partner von Back Market war und dass der Service bereits in die Plattform des Marktplatzes integriert war, „wir fanden dies eine vertrauenswürdige und attraktive Lösung für unser Umsatzproblem. Wenn wir die Zahlung erhalten, sobald wir unsere Produkte verkaufen, müssen wir nicht warten, um unser Lager wieder aufzufüllen. Keine Verzögerung bedeutete, dass wir mehr Ware schneller verkaufen können.“

Problem trifft Lösung

Back Market und Amazon
Renewed Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

Im Frühjahr 2021 trafen sich die Verkäufer mit Daniel Hermoso, Teil des Wachstumsteams bei Storfund. Er erinnert sich: „Der Kundenbetreuer des Verkäufers auf Back Market hat uns bekannt gemacht. Er meinte, dass dieses Unternehmen das Potenzial habe, um 20%–40% zu wachsen, aber Schwierigkeiten hätte, das nötige Kapital dafür zu beschaffen, und er dachte, dass dies gut zu uns passen könnte.“

 

Manuel gefiel besonders, dass Storfund Partner von Back Market war und dass der Service bereits in die Plattform des Marktplatzes integriert war, „wir fanden dies eine vertrauenswürdige und attraktive Lösung für unser Umsatzproblem. Wenn wir die Zahlung erhalten, sobald wir unsere Produkte verkaufen, müssen wir nicht warten, um unser Lager wieder aufzufüllen. Keine Verzögerung bedeutete, dass wir mehr Ware schneller verkaufen können.“

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

„Dank der Unterstützung von Storfund auf Amazon seit dem ersten Tag konnten wir viel einfacher mit Amazon Renewed expandieren.“

Jorge und Manuel –

Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

Kein Blick zurück

In den folgenden Monaten konnten Jorge und Manuel ihre Verkäufe in Europa um 135% steigern und auf den Renewed-Marktplatz von Amazon expandieren. „Dank der Unterstützung von Storfund auf Amazon seit dem ersten Tag konnten wir viel einfacher auf Amazon Renewed expandieren, als wenn wir es selbst getan hätten.“

 

„Wir haben einen anderen Dienst ausprobiert, bevor wir von Storfund gehört hatten, aber weil sie sich erst in der Versuchsphase befanden, kamen die Zahlungen oft zu spät, es gab keine API-Integration, sie waren keine Partner des Marktplatzes, und das machte alles viel manueller.“

 

Seit sie Storfund verwenden, haben Jorge und Manuel ihren Jahresumsatz um über 2 Mio. € gesteigert.

 

„Bei Storfund war es ein sofortiger Wechsel, das Storfund-Produkt ist wirklich spektakulär, weil nicht alle Unternehmen die Möglichkeit haben, zur Bank zu gehen und Kredite zu erhalten, während sie versuchen zu expandieren.

 

„Die große Veränderung war, dass wir mit täglichen Einkäufen beginnen konnten. Früher konnten wir Waren nur alle 10 Tage kaufen. Jetzt können wir die Möglichkeit nutzen, Tageschargen von Lieferanten zu beziehen.“

Amazon-Verkäufer,
1 Mio. € Jahresumsatz

Kein Blick zurück

Amazon-Verkäufer,
1 Mio. € Jahresumsatz

In den folgenden Monaten konnten Jorge und Manuel ihre Verkäufe in Europa um 135% steigern und auf den Renewed-Marktplatz von Amazon expandieren. „Dank der Unterstützung von Storfund auf Amazon seit dem ersten Tag konnten wir viel einfacher auf Amazon Renewed expandieren, als wenn wir es selbst getan hätten.“

 

„Wir haben einen anderen Dienst ausprobiert, bevor wir von Storfund gehört hatten, aber weil sie sich erst in der Versuchsphase befanden, kamen die Zahlungen oft zu spät, es gab keine API-Integration, sie waren keine Partner des Marktplatzes, und das machte alles viel manueller.“

 

Seit sie Storfund verwenden, haben Jorge und Manuel ihren Jahresumsatz um über 2 Mio. € gesteigert.

 

„Bei Storfund war es ein sofortiger Wechsel, das Storfund-Produkt ist wirklich spektakulär, weil nicht alle Unternehmen die Möglichkeit haben, zur Bank zu gehen und Kredite zu erhalten, während sie versuchen zu expandieren.

 

„Die große Veränderung war, dass wir mit täglichen Einkäufen beginnen konnten. Früher konnten wir Waren nur alle 10 Tage kaufen. Jetzt können wir die Möglichkeit nutzen, Tageschargen von Lieferanten zu beziehen.“

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz

„Dingen ein zweites Leben zu geben und sie allen zugänglich zu machen, ist der Schlüssel. Es ist gut für die Brieftasche und die Umwelt.“

Jorge und Manuel – Amazon Renewed- und Back Market-Verkäufer, 3 Mio. € Jahresumsatz
Amazon-Verkäufer,
1,5 Mio. $ Jahresumsatz

Die richtigen Zutaten

Laut Manuel ist es entscheidend, ein profitables Produkt zu verkaufen. Der Vorteil des Verkaufs generalüberholter iPhones besteht darin, dass sie „sich von selbst verkaufen“, die Nachfrage ist riesig. Auf Back Market verkaufen wir 1300 Einheiten pro Tag.

 

„Dies ist kein vorübergehender Trend, gebrauchte Produkte zu kaufen, wird bleiben. Nicht nur Telefone, sondern auch andere Kategorien und Marktplätze, die mit generalüberholten Produkten arbeiten.“

 

Neben dem richtigen Produkt ist es auch wichtig, den richtigen Marktplatz zu finden. „Kunden kaufen auf einer Plattform, das Vertrauen liegt in der Plattform. Die Leute gehen auf die Website aufgrund dessen, was sie kaufen möchten, und wegen der Qualität. Und natürlich ist der Preis ein entscheidender Faktor.“

 

Wenn Ihr Produkt profitabel ist, denkt Manuel, dass Storfund „die Möglichkeit bietet, Ihr anfängliches Volumen zu verdoppeln. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind ein ständiger Lagerbestand, eine gute Finanzierung, und sich nicht auf lokale Lieferanten zu beschränken. Knappe Verkaufsmargen bringen Ihnen keine Gewinne. Der größte Unterschied besteht darin, dass wir häufig bei unseren Lieferanten einkaufen können. Und das müssen wir auch, um die Nachfrage zu befriedigen.

 

Wenn Sie ein profitables Produkt haben, empfehle ich auf jeden Fall Storfund.“

Die richtigen Zutaten

Amazon-Verkäufer,
1,5 Mio. $ Jahresumsatz

Laut Manuel ist es entscheidend, ein profitables Produkt zu verkaufen. Der Vorteil des Verkaufs generalüberholter iPhones besteht darin, dass sie „sich von selbst verkaufen“, die Nachfrage ist riesig. Auf Back Market verkaufen wir 1300 Einheiten pro Tag.

 

„Dies ist kein vorübergehender Trend, gebrauchte Produkte zu kaufen, wird bleiben. Nicht nur Telefone, sondern auch andere Kategorien und Marktplätze, die mit generalüberholten Produkten arbeiten.“

 

Neben dem richtigen Produkt ist es auch wichtig, den richtigen Marktplatz zu finden. „Kunden kaufen auf einer Plattform, das Vertrauen liegt in der Plattform. Die Leute gehen auf die Website aufgrund dessen, was sie kaufen möchten, und wegen der Qualität. Und natürlich ist der Preis ein entscheidender Faktor.“

 

Wenn Ihr Produkt profitabel ist, denkt Manuel, dass Storfund „die Möglichkeit bietet, Ihr anfängliches Volumen zu verdoppeln. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind ein ständiger Lagerbestand, eine gute Finanzierung, und sich nicht auf lokale Lieferanten zu beschränken. Knappe Verkaufsmargen bringen Ihnen keine Gewinne. Der größte Unterschied besteht darin, dass wir häufig bei unseren Lieferanten einkaufen können. Und das müssen wir auch, um die Nachfrage zu befriedigen.

Wenn Sie ein profitables Produkt haben, empfehle ich auf jeden Fall Storfund.“

Amazon händler,
1 Mio. $ Jahresumsatz

Werden Sie bezahlt, wenn Sie verkaufen. Ja, so einfach ist es.

Werden Sie bezahlt, wenn Sie verkaufen. Ja, so einfach ist es.

Amazon-Verkäufer,
1 Mio. € Jahresumsatz