So funktionieren unsere Gebühren

Einfache Preisgestaltung

Unsere Gebühr ist ein fixer Prozentsatz auf Ihre gesamten finanzierten Nettoumsatzes (Nettoumsatz = Bruttoumsatz abzüglich Marktplatzgebühren und Rückerstattungen).

Wenn Sie verkaufen, steigt Ihr gesamter finanzierter Nettoumsatz. Wenn Ihr Marktplatz auszahlt, sinkt Ihr gesamter finanzierter Nettoumsatz.

Registrieren Sie Ihren Shop bei uns und wir führen eine Simulation mit Ihren eigenen Daten durch, sodass Sie sehen können, was Sie im letzten Monat mit Storfund bezahlt hätten und was Sie wahrscheinlich über ein Jahr zahlen werden.

Uns kontaktieren

Keine versteckten Gebühren

Keine Einrichtungskosten

Für den Start der Nutzung von Storfund fallen keine Gebühren an.

Wenn Gebühren an Dritte (z. B. Ihren Anwalt) zu zahlen sind, teilen wir Ihnen dies so früh wie möglich mit.

Kein Abonnement

Keine Abonnementgebühr.

Keine fixe Laufzeit
Sie können den Dienst jederzeit kündigen.

Oliver Whelan,
Chief Revenue Officer

„Unser Ansatz bei der Preisgestaltung ist vollständige Transparenz.“

VIDEO

Jeder Cent ist dokumentiert

Wenn wir sagen, dass wir transparent sind, dann meinen wir das auch.

Die Dashboards von Storfund zeigen jeden Verkauf, jeden Vorschuss und jeden Cent an Gebühren – so können Sie immer sehen, was berechnet wird und warum.

Sehen Sie sich das Video für einen Rundgang durch unsere Dashboards an.

Fragen Sie einfach

Als Unternehmer wissen wir, dass Sie alle Geschäftskosten im Detail verstehen möchten. Schauen Sie sich also die Beispiele hier an, lesen Sie unsere FAQ für weitere Informationen und wenn Ihre Fragen nicht beantwortet werden, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

FAQ

Häufige Fragen zu Preisen

Was kostet die Nutzung von Storfund?

Wir berechnen eine Pauschalgebühr von 0,1 – 0,2 % auf Ihren gesamten finanzierten Nettoumsatz.

Wer bestimmt meine Gebühr?

Ihre Gebühr wird von Storfund festgelegt. Im Gegensatz zu Mitbewerbern werden Finanzierungsentscheidungen nicht von einem Bankpartner getroffen. Wir verleihen Gelder aus unserem eigenen Unternehmen und entscheiden, mit wem wir zusammenarbeiten und welche Gebühren wir erheben.

Warum gibt Storfund die Gebühr als Tagessatz an?

Was Storfund anbietet, ist altmodisches Factoring, berechnet auf altmodische Weise:

  • Sie verkaufen Ihre Forderungen (Ihren Nettoumsatz) an uns
  • Wir strecken Ihnen einen Prozentsatz Ihrer Forderungen vor
  • Wenn Ihr Marktplatz auszahlt, erhalten wir das Geld zurück, nehmen unsere fixe Gebühr und überweisen Ihnen den Restbetrag.

Die meisten Marktplätze zahlen innerhalb von zwei Wochen oder weniger aus, daher basieren unsere Gebühren auf einer Zahlungsfrist von 15 Tagen. Hier ist ein Beispiel:

  • Sie zahlen 1,5 % Ihres Nettoumsatzes, zahlbar innerhalb von 15 Tagen.
  • Heute beträgt Ihr Nettoumsatz 1.000 £, Ihre täglichen Kosten betragen 1.000 £ * 1,5 % / 15 Tage (1 £).
  • Wenn Ihr Marktplatz innerhalb von 15 Tagen auszahlt, betragen die Gesamtkosten 15 £.

Es gibt auch eine andere Sichtweise. Sie können sich Ihre fixe Gebühr als 0,1 % (2 % / 15 Tage = 0,1 %) täglich auf den Storfund geschuldeten Gesamtbetrag vorstellen.

Beides ist richtig, aber unsere Kunden sagen uns, dass die zweite Darstellung einfacher ist, deshalb geben wir unsere fixe Gebühr als Tagessatz an.

Ziehen Sie Storfund in Betracht?

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren.