Fallstudie | Verkäufer auf ManoMano

Fallstudie | Verkäufer auf ManoMano

September 2023

2 Minuten Lesezeit

Antoni, Verkäufer auf ManoMano, 3 Mio. € Jahresumsatz
„Bevor wir Storfund nutzten, mussten wir unser Geschäft zwischen den Zahlungen schließen – wir konnten mit der Nachfrage nicht Schritt halten.“
Antoni, Verkäufer auf ManoMano, 3 Mio. € Jahresumsatz

Nachfrage bedeutet nicht immer Wachstum

Antoni begann sein Geschäft im DIY-Sektor im Jahr 2018 mit dem Verkauf auf ManoMano in ganz Italien und Frankreich.

 

Fünf Jahre später war die Nachfrage gut, aber das Wachstum war langsam, weil er warten musste, bis die Gewinne wieder in das Unternehmen investiert werden konnten – das Unternehmen hatte mehr Aufträge, als es erfüllen konnte.

 

Antonis einzige Möglichkeit bestand darin, seine Shops zu schließen, während er auf die Zahlungen von Marktplätzen wartete. Sobald er bezahlt wurde, konnte er seine Lager wieder auffüllen und wieder Kundenbestellungen entgegennehmen.

 

Dieser Zyklus setzte sich fort, bis ihn sein Account Manager bei ManoMano im Juni 2023 mit Storfund in Kontakt brachte.

Mit Storfund stieg der Umsatz im ersten Monat um 600 %

Offen für Business

Antoni konnte seine Shops offen halten und möchte nun auf andere Marktplätze in ganz Europa expandieren. 

 

Über den Storfund-Dienst sagt Antoni: „Das einzige Problem, mit dem ich konfrontiert war, war der Cashflow. Die Nachfrage war da, aber ich konnte sie nicht decken. 

 

Für mich lohnt sich die Nutzung von Storfund auf jeden Fall – ich habe lieber offen, steigere den Umsatz und verliere einen kleinen Prozentsatz der Gebühren, um mehr zu verdienen. Ich kann es anderen Unternehmen empfehlen, die vor dem gleichen Problem stehen.“

In numbers

ManoMano-Marktplätze (Italien und Frankreich)

ManoMano-Marktplätze (Italien und Frankreich)

Started using Storfund in 2023

Start mit Storfund

Average monthly sales £300k

Durchschnittlicher monatlicher Umsatz

Verwandte Artikel

Comments are closed.